StartseiteKabelanbieterÖsterreich

Österreich stellt sich als Kabelfernsehland dar

Das Kabelnetz in Österreich ist keineswegs ein Monopol. Im Gegenteil. Insgesamt sechs verschiedene Kabelnetzbetreiber teilen sich die Kabelfernsehverantwortung im Land von Mozart und Sissi. Im Konkreten handelt es sich dabei um

  • UPC Austria,
  • Stadtwerke Judenburg AG,
  • Kabelplus,
  • Cablelink Salzburg AG,
  • LIWEST und
  • ASAK.

Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie sowohl als Kabelnetzbetreiber wie auch als Kabelfernsehanbieter auftreten.

Das Kabelfernsehangebot – eine Österreichische Auswahl

Kabelfernsehen in Österreich wird nicht nur von den sechs Kabelnetzbetreibern geprägt, es sind die vielen kleinen Kabelanbieter, welche die komplette Kabelfernsehlandschaft definieren. Dass dabei differente Tarife geboten werden, ist eine logische Konsequenz. Nachfolgende Tabelle soll an dieser Stelle einen ersten Einblick in das Repertoire der großen Kabelnetzbetreiber liefern:

[Tabelle]

Keine Kabelnetzbetreiber, dafür regional agierende Kabelfernsehanbieter in Österreich sind:

CATV Bauer, Elektro Gamsjäger, Kabel TV Bruck, Telesignal, TV Nopp, Elektro Karrer, Elektro Just, Kabel-TV Bad Ischl, Hahn-Kabel-TV, AFREG, Telesystem Tirol,Stadtwerke Kufstein, Gemeindewerke Telfs, Pircher, Kabel-TV Frastanz, Montafonerbahn AG, RKM Telekommunikation, Telesystem Kapfenberg, Kabel-TV Eisenerz, Antennengemeinschaft Hall, 8330.net, Kabel TV Pielachtal, Gemeinde Wenig Telekom, Kabel-TV Frohnsdorf, Kabel-TV Fürstenfeld, Telekabel, Tschanett Kabel-TV, Lampert Kabel-TV, CityNet Imst, Kabel-TV Landeck-Zams, Stadtwerke Kitzbühel, Tele Team GesmbH, Tele-Kabel TV GmbH, Scharnstein CaTV, Kabel TV Freistadt, Pine Networks, OGANet, Kabel TV Amstetten, Kabel-TV Ybbsfeld, Kabel-TV-Laa.