Seite auswählen

Zwei Anbieter für Kabelfernsehen in Hamburg

Wie in vielen anderen deutschen Städten so ist genauso Kabel Deutschland (www.kabeldeutschland.de) in der Hansestadt Hamburg der große Anbieter für das Kabelfernsehen. Allerdings gibt es für Kunden noch einen anderen Anbieter für das Kabelfernsehen in Hamburg und das ist die wilhelm.tel GmbH, die ihren Firmensitz in Norderstedt hat. Zum Teil werden auch noch angrenzende Ortschaften mit in die Versorgung des Kabelanschlusses einbezogen. Welcher Anbieter im Hamburger Stadtgebiet gewählt werden kann, ist jedoch von der Wohnlage abhängig, denn hier haben sich die zwei Kabelfernsehanbieter das Stadtgebiet untereinander aufgeteilt.

Hamburgs Kabelfernsehanbieter wilhelm.tel

Die Stadtwerke Norderstedt gründeten im Jahr 1999 die Tochtergesellschaft wilhelm.tel GmbH und schufen sich damit einen neuen Geschäftsbereich. Es wurde ein flächendeckendes Breitband-Hochgeschwindigkeits-Telekommunikationsnetz in Norderstedt verlegt, was einen ganz besonderen Höhepunkt in Deutschland darstellte. Das wilhelm.tel Netz weist eine eigenständige redundante  Infrastruktur auf, womit die Dienste für Daten und die Kommunikation zukünftig vereint werden können. Dabei müssen noch nicht einmal die Übertragungsbandbreiten von den Kunden geteilt oder limitiert werden.

Bereits seit 2005 können sogar Kunden in nahegelegenen Städten und Gemeinden dieses Angebot nutzen, da hierfür die strukturellen Voraussetzungen geschaffen wurden. Dafür wurden extra Glasfaser-City-Netze in einer Ringform verlegt. Die Vorteile können hierbei sowohl Privatkunden wie auch Geschäftskunden wahrnehmen, die ihnen bei der Übertragung von Daten und Sprache in einer Lichtgeschwindigkeit geboten werden. Das Multimedianetz ist mit der ganzen Welt verbunden und bietet den Kunden eine hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Mit den eigenen verlegten Glasfasernetzen können die Kunden von der wilhelm.tel GmbH vielfältige Dienste in den Bereichen Daten, Sprache und Multimedia in Anspruch nehmen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden verschiedene Pakete für Kabel Internet, TV und Radio sowie für Telefonie an, so dass für jeden das passende Paket ausgewählt werden kann.

Kabel TV von wilhelm.tel

Bereits heute besitzt das wilhelm.tel Netz für mehr als 500 analoge und digitale Programme Kapazitäten, die auch für die Zukunft ausreichend sind. Mit einem Anschluss dieses Kabelfernsehanbieters wird der Empfang von über 50 analogen TV- und Radiosendern schon heute geboten. Wird ein digitaler Kabelreceiver angeschlossen, so können die Kunden fast 190 freie digitale Programme im digitalen FREETV empfangen. Sogar sieben HD-Sender befinden sich darunter, die ohne zusätzliche Gebühren genutzt werden können.

Mit dem Angebot Pay-TV können sich Kunden ganz nach ihren eigenen Vorlieben das eigene Programm zusammenstellen. Mehr als 20 Programmpakete stehen zur Verfügung, die eine wahre Vielfalt bieten, so können Sender für Spielfilme, Sport, ausländische Programminhalte und noch vieles mehr gewählt werden. Außerdem bietet die wilhelm.tel GmbH den Nachbarschaftssender noa4, bei dem interessante Neuigkeiten aus der eigenen Nachbarschaft gesendet werden.