Seite auswählen

Drei große Anbieter für Kabelfernsehen in Niedersachsen

Im Bundesland Niedersachsen teilen sich drei große Anbieter den Markt für das Kabelfernsehen. Den größten Marktanteil nimmt hierbei jedoch der Kabelfernsehanbieter Kabel Deutschland (www.kabeldeutschland.de) ein. In den Großstädten Braunschweig, Hannover, Osnabrück und Salzgitter ist Kabel Deutschland allein aktiv bei der Versorgung mit Kabelfernsehen.

Die EWE TEL GmbH (www.ewe.de) hingegen ist in der Region Weser-Elbe-Ems mit für die Kabelfernsehversorgung verantwortlich. Somit werden die Kunden im nordwestlichen Teil auch von diesem Kabelfernsehanbieter mit versorgt. Ihren Firmensitz hat die EWE TEL GmbH übrigens in Oldenburg, wo sie neben Kabel Deutschland selbstverständlich mit für den Empfang von Kabelfernsehen sorgt.

Die Tele Columbus GmbH (www.telecolumbus.de), die ihren Firmensitz in Hannover hat, ist für die Versorgung mit Kabelfernsehen auch in Wilhelmshaven zuständig.

Die Angebote der drei großen Marktführer

Nicht nur das Kabelfernsehen kann bei den drei großen Marktführern genutzt werden, sondern können Kunden hier alles für die Kommunikation aus einer Hand erhalten. Neben dem vielfältigen Angebot für Kabelfernsehen, können genauso das Kabel Telefonie und das Kabel Internet genutzt werden.

Die Kabelfernsehanbieter in Niedersachsen bieten ihren Kunden verschiedene Pakete für Kabelfernsehen, Telefon und Internet an. Diese können ganz nach den eigenen Anforderungen ausgewählt werden. Mit dem Kabelanschluss von einem dieser Anbieter kann sowohl analoges wie auch digitales Fernsehen empfangen werden. Dabei erhalten die Kunden eine wahre Vielfalt an Fernseh- und Radioprogrammen, die in einer brillanten Qualität ausgestrahlt werden. Ebenso werden verschiedene Pay-TV Angebote den Kunden offeriert, die sie ganz nach ihrem eigenen Geschmack auswählen können.

Neues Fernsehen mit Pay-TV erleben

Auch in Niedersachsen kann das Pay-TV genutzt und so die neue Form des Fernsehens erlebt werden. Der Vorteil beim Pay-TV ist, dass Filme, Dokumentationen, Serien und Co. nicht mehr von Werbung unterbrochen werden. Je nach der gewählten Art und Umfang gestalten sich die Preise für das Pay-TV, die zwischen fünf und 50 Euro monatlich betragen können.