Seite auswählen

Kabel Deutschland versorgt Sachsen-Anhalt überwiegend mit Kabelfernsehen

Der absolute Marktführer für das Kabelfernsehen im Bundesland Sachsen-Anhalt ist die Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH & Co. KG (www.kabeldeutschland.de). Allerdings beherrscht sie hier nicht allein den Markt, sondern finden sich auch noch andere Kabelnetzbetreiber in einigen Städten und Ortschaften von Sachsen-Anhalt.

Alternativ kann genauso die Tele Columbus GmbH (www.telecolumbus.de) neben Kabel Deutschland gewählt werden. So müssen Kunden aus Wernigerode, Zeitz, Merseburg, Sangerhausen, Köthen und Halle nicht zwangsläufig den Kabelanschluss des Marktführers in Sachsen-Anhalt nutzen. Sie können genauso die Dienste von Tele Columbus in Anspruch nehmen.

Von der einstigen Versatel Telekabel GmbH, die heute unter dem Namen DTK Deutsche Telekabel geführt wird, können die Kunden in Salzwedel profitieren. Sie können hier ihren Kabelanschluss für Kabelfernsehen, Radio, Kabel Telefonie und Internet nutzen.

Aber auch einen regionalen Kabelanbieter gibt es in Sachsen-Anhalt, der vor allem für die Landeshauptstadt Magdeburg zuständig ist. Das Stadtgebiet von Magdeburg wird mit Kabelfernsehen von der MDCC Magdeburg-City-Com GmbH versorgt.

Der Regionalanbieter MDCC Magdeburg-City-Com GmbH

Der Geschäftsbereich des Regionalanbieters MDCC Magdeburg-City-Com GmbH ist die lokale Telekommunikation mit weitgreifenden Angeboten, die die Bereiche der Dienstleistungen für Multimedia, Daten und Sprache abdecken. Gegründet wurde das Unternehmen Anfang Oktober 1997 und kann somit schon auf einige Erfahrungen zurück blicken. Vom Leistungsangebot können sowohl Geschäftskunden wie auch Privatkunden profitieren.

Das Leistungsangebot umfasst die

  • Übertragungswege
  • Sprachtelefonie für das Festnetz
  • Internetdienste und
  • Kabelfernsehen.

Die Gesellschafter der MDCC Magdeburg-City-Com GmbH sind die Städtische Werke Magdeburg GmbH, die einen Gesellschaftsanteil von 49 Prozent besitzen, und die Tele Columbus Multimedia GmbH, die ihren Firmensitz in Hannover hat, mit 51 Prozent.

Der Breitbandanschluss von MDCC

Das Breitbandkabel von MDCC befindet sich auf einem hochmodernen Level, so dass Kunden schon heute eine zukunftsfähige Verbindung nutzen können. In analoger oder digitaler Qualität oder auch im brillanten HD wird das Fernsehen zu den Kunden auf den Bildschirm gebracht.

Ebenfalls können mit dem Kabelanschluss von MDCC das superschnelle Surfen im Web und das kostengünstige Telefonieren genutzt werden. Somit können die Bewohner von Magdeburg drei hochwertig qualitative Dienstleistungen aus einer Hand erhalten. Mit dem Breitbandkabelanschluss können 38 analoge TV-Sender und 29 digitale öffentlich-rechtliche Sender empfangen werden, sowie mehr als 60 digitale Radiosender und vier HD-Sender von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Es gibt unterschiedliche Pakete, wie Kabel TV, Digital HD Basic, Digital Aktiv, Digital Familie, Digital Komplett, Digital International und Radio, die gebucht werden können. Die Preise für die einzelnen Pakete richten sich nach der Adresse des Kabelanschlusses, wobei die Differenz immer gering ist.